…ein feuchtfröhliches, spassiges und informatives Gruppenevent

09.30 Uhr Beim Brunnenplatz, mitten im historischen Städtli Huttwil werden Sie erwartet. Mitglieder des Vereins alter Feuerwehrfahrzeuge begrüssen Sie zum ersten „löschen“ mit einem Glas Weisswein. Sie erfahren viel Interessantes über Huttwil, insbesondere den verheerenden Städtlibrand von 1834. Nun heisst es aufsteigen, entweder auf den Oldtimer „Packard“ oder auf die von Pferden gezogene antike Feuerwehrspritze. Sie werden zu einer interessanten Führung ins Artilleriemuseum gefahren. Nach diesem rund halbstündigen Museumsbesuch geht es weiter zum Löschplausch.

Jetzt sind Sie gefordert. „Löschen“ Sie wie anno dazumal mit der Eimerspritze oder mit einem modernen Feuerwehrschlauch einige knifflige Spiele. Erleben Sie Ihren ganz persönlichen Feuerwehreinsatz. Wer bleibt da wohl trocken? Wären da wohl Ersatzkleider empfehlenswert?

11.30 Uhr Nach der Löschübung mit viel Spass werden Sie im Städtli zu einem feinen Mittagessen erwartet.

13.30 Uhr ca. Heimreise.

Dauer
ca. 4 Stunden
Preise
bis 10 Personen CHF 1'240.00 pauschal
ab 11 Personen CHF 124.00 pro Person

Der Löschplausch kann mit max. 20 Personen durchgeführt werden.
Inbegriffen
- Löschwein“ zur Begrüssung
- Fahrt mit alter Feuerwehrspritze und/oder Packard
- Besichtigung des Artilleriemuseums
- Löschplausch
- süsse Erinnerungsmedaille
- Mittagessen exkl. Getränke
- Mehrwertsteuer
Nicht inbegriffen
- An- und Rückreise nach bzw. von Huttwil
- Getränke zum Mittagessen
Anfrage
 
Berner Zeitung
BLS
Neo1
Clientis Bank Oberaargau
Einwohnergemeinde Huttwil